Drove liegt ca. 10 km südlich der Kreisstadt Düren, am Rande der Eifel sowie des Naturschutzgebietes“ Drover Heide“. Drove gehört zur Gemeinde Kreuzau. Das Dorf hat eine große Geschichte, die insbesondere vom Heimat- und Geschichtsverein erforscht und in einigen eigenen Buchausgaben niedergeschrieben ist. Funde aus keltischer, fränkischen und römischer Zeit gehören zur Geschichte des Dorfes. Der interessierte Leser findet weitere Informationen auf unseren Seiten. In der Drover Geschichte ist wohl die von den Römern gebaute Wasserleitung das herausragendste Bauwerk. Dies ist der größte römische Tunnelbau nördlich der Alpen.

Drove hat zur Zeit ca. 2300 Einwohner, eine Grundschule und einen Kindergarten, sowie viele Vereine die sich hier vorstellen und zum Teil eigene Internetseiten haben. Die Vereine führen auch die großen und kleinen Dorffeste durch.

Die kath. Kirche ist dem hlg. Martin von Tours gewidmet. Die überwiegende Zahl der Einwohner gehört zur katholischen Kirche.

Weitere Einrichtungen sind drei Kinderspielplätze, ein Kindergarten, die Grundschule Drove, eine Turnhalle, ein Bolzplatz, ein Beach-Volleyballfeld, Tennisplätze sowie der Rasensportplatz am Rand der Drover Heide gelegen, mit Flutlicht, Stehtribüne und Trainingsplatz. Mit dem Festsaal Drove (früher Saal Joeken) befindet sich eine hervorragende Einrichtung für Festveranstaltungen von Vereinen, Privatpersonen und Geschäftsleuten.

Drove ist an die Linie 211 der DKB in Richtung des Zentralortes Kreuzau und an die Kreisstadt Düren angeschlossen. Eine weitere Busverbindung führt bis Nideggen. Ab dem Haltepunkt Kreuzau kann man mit der Rurtalbahn sowohl nach Heimbach als auch nach Düren gelangen.

Durch die kommunale Neuordnung des Landes Nordrhein-Westfalen und das sogenannte „Aachen-Gesetz“ kam die bis dahin selbstständige Gemeinde Drove zur Gemeinde Kreuzau. Der Zusammenschluss erfolgte zum 1. Januar 1972, gleichzeitig wurde das Amt Kreuzau aufgelöst. Zur neuen Gemeinde gehören die Dörfer Bogheim, Boich, Drove, Kreuzau, Leversbach, Obermaubach mit Schlagstein, Stockheim, Thum und Üdingen, Winden mit Bergheim und Langenbroich. Der letzte Bürgermeister von Drove war Christian Richter, der Gemeinderat von Drove wurde aufgelöst. Drove zählt zum Allgemeinen Siedlungsbereich der Gemeinde Kreuzau.

Weitere Informationen erhalten sie auf der Internetseite der Gemeinde Kreuzau unter www.kreuzau.de, und dem monatlich erscheinenden Amtsblatt.



Bernd Claßen
Ortsvorsteher

Tel.: +49 2422 5927
Mail: bernd.clahsen@t-online.de
  • BĂŒrgerverein Aktion FrĂŒhjahrsputz

    Veröffentlich in BĂŒrgerverein Drove am 13. March 2023

    Am Samstag, den 04.03.2023 trafen sich 70 fleißige Drover*innen, darunter 12 Kinder, um sich an der „FrĂŒhjahrputz- Aktion“ der Gemeinde Kreuzau zu beteiligen.
  • GrĂŒndung BĂŒrgerverein Drove e.V.

    Veröffentlich in BĂŒrgerverein Drove am 06. March 2023

    Am Dienstag, den 24.01.2023, fand die GrĂŒndungsversammlung zur GrĂŒndung des „BĂŒrgerverein – Drove“ statt. Anwesend waren 69 Personen, die von nun an als GrĂŒndungsmitglieder dem Verein angehörig sind.
  • ZUE - Wir suchen Dich

    Veröffentlich in Einrichtungen, ZUE am 11. February 2023

    Du bist motiviert in dein Ehrenamt zu starten und hast Freude an interkulturellen Begegnungen? Dann bist du bei uns richtig! Ob Deutsch-Nachhilfe, Spazieren gehen, Sport machen, Dolmetschen oder was ganz anderes: von A-Z kann alles dabei sein!
  • Gründungsversammlung Drover - Bürgerverein

    Veröffentlich in BĂŒrgerverein Drove am 11. January 2023

    Einladung zur Gründungsversammlung Drover - Bürgerverein Am 24. Januar 2023 um 19:00 Uhr ist es so weit! Der Drover - Bürgerverein wird gegründet! Wir laden hiermit alle interessierten Drover Bürgerinnen und Bürger zur Gründungsversammlung in den Festsaal Drove, Drovestr. 140, ein.
  • Einladung zur BĂŒrgerversammlung

    Veröffentlich in BĂŒrgerverein Drove am 05. January 2023

    Einladung an alle „Drover“ BĂŒrgerinnen und BĂŒrger zur BĂŒrgerversammlung am Dienstag, den 10. Januar 2023 um 19:00 h im Festsaal Drove Thema: GrĂŒndung eines BĂŒrgervereins
  • SSC Drove in Landesliga erfolgreich

    Veröffentlich in SportschĂŒtzen am 13. December 2022

    Das AushĂ€ngeschild des SporschĂŒtzen Club Drove 1965 e.V. hat seinen letzten Liga-Wettkampf fĂŒr das Sportjahr 2022 mit dem Luftgewehr in der Landesliga bestritten. UngefĂ€hrdet und ungeschlagen haben sie ihr Ziel erreicht, mit 8:0 Mannschaftspunkten und 24:0 Einzelpunkten den 1. Platz zu belegen und damit in die Gruppe 1 der Landesliga aufzusteigen. Trainer und ErsatzschĂŒtze Matthias Dederichs hat ein ganzes Jahr mit ausgefeilten Trainingstechniken darauf hingearbeitet, die junge Mannschaft fit zu machen.
  • Titelverteidigung Bundesmeisterschaft

    Veröffentlich in SportschĂŒtzen am 16. May 2020

    Im September ging es fĂŒr einige SchĂŒtzen der St. Heribertus SchĂŒtzenbruderschaft Kreuzau, zur höchsten deutschen Meisterschaft die es bei den historischen deutschen SchĂŒtzenbruderschaften gibt. Unsere Damenmannschaft, bestehend aus Christina Starkens, Nina Weyrauch und Rita Starkens, hat in der Disziplin „Luftgewehr 30 Schuss stehend“ die Goldmedaille errungen. Die Herrenmannschaft, bestehend aus Michael Wirtz, Patrick Dederichs und Roland Binz ist knapp unter den MedaillenplĂ€tzen auf Platz 4 gelandet.
  • Eine gute Tradition geht zu Ende

    Veröffentlich in Dörfliches Leben, Katholische Pfarre am 18. November 2019

    Nach ĂŒber  40 Jahren endet in Drove eine alte, gute Tradition. Der ADVENTMARKT DROVE schließt seine Pforten.
  • Die Session 2019/2020 Ist eröffnet !!

    Veröffentlich in Löstige Jrömmele am 18. November 2019

    Eine wunderschöne und emotionale Sessionseröffnung und Proklamation feierte am vergangenen Sonntag die KG Löstige Jrömmele Drove im gut besuchten Festsaal an der Kirche. Nach der Verabschiedung von Prinzessin CLAUDIA I wurde die diesjĂ€hrige Kinderprinzessin DANA I (Dana KĂŒntzler) feierlich proklamiert.
  • 34. Jugendwallfahrt der St. Matthias Bruderschaft

    Veröffentlich in St. Matthias Bruderschaft am 17. November 2019

    Auf ihre 34. Jugendwallfahrt machte sich die St. Matthias Bruderschaft Drove, um mit der Jahreslosung „Meine StĂ€rke und mein Lied ist der Herr“ den langen Fußweg zum Grab des heiligen Apostels Matthias in der St. Matthias Basilika/Trier zu beschreiten.